Ab Samstag, den 8. April ist es wieder soweit: Der Uttinger Dorfbrunnen erwacht aus dem Winterschlaf und kündigt bunt geschmückt als Osterbrunnen den Frühling im Ortskern an. Traditionell fanden sich am sonnigen Samstagvormittag vor der Karwoche die Freiwilligen von Gartenbauverein und Wasserwacht Utting in geselliger Runde zusammen um den Brunnen auch dieses Jahr wieder bunt zu schmücken. Nicht nur zur Freude der Anwohner und Besucher des Ortes, sondern auch zur Stärkung der Zusammenarbeit zwischen den Vereinen wird dieser Brauch, der damals von Gerda Plaumann ins Leben gerufen wurde, seit Jahren gepflegt. Die Weihe des Osterbrunnens wird am Sonntag, 09. April um 12:00 Uhr stattfinden.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar