Wasserwacht Utting startet in die neue Wachsaison

Am Wochenende vom 22. und 23. April war unsere Wasserrettungsstation im Strandbad wieder besetzt, um bei Notfällen auf dem Ammersee besonders schnell ausrücken zu können.
So klingelte am Sonntag um 17:52 Uhr unser Stationspiepser. Die Leitstelle Fürstenfeldbruck hatte uns und einige weitere Wasserwachten auf einen Wasserrettungseinsatz an das Ostufer des Ammersees alarmiert. Nach nicht einmal zwei Minuten rückte unser Rettungsboot – besetzt mit zwei Wasserrettern, einem Bootsmann und einem Bootsführer Richtung Buch aus. Kurz nach dem Ausrücken konnten wir die Anfahrt jedoch abbrechen, da die Leitstelle zwischenzeitlich klären konnte, dass kein Eingreifen durch den Wasserrettungsdienst erforderlich ist.
Ausserdem wurden diese ersten Tage an der Wachstation auch für das Erledigen von anfallenden Arbeiten an Material und Station genutzt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar